Duo Saxophilie

Gleich zu Beginn meines Bachelorstudiums an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main lernte ich Anne Siebrasse (ebenfalls Saxophon) kennen. Wir merkten schnell, dass uns sowohl persönlich als auch musikalisch Einiges verbindet – nicht zuletzt die Liebe zum Saxophon: Saxophilie. Wir machten also aus der Not, dass unsere Klasse so klein war, dass sich kaum ein Quartett bilden ließ, eine Tugend und gründeten 2015 das Duo Saxophilie.

Auf unserer Mission, dem klassischen Saxophon mehr Gehör zu verschaffen, lassen wir uns nicht von der späten Geburtsstunde unseres Instrumentes und dem deshalb noch vergleichsweise kleinen Repertoire aufhalten. Sowohl Transkriptionen als auch Originalkompositionen sowie der Einsatz der gesamten Saxophonfamilie machen die große Vielfalt unserer Konzertprogramme aus.

Seit Oktober 2015 werden wir als Duo Saxophilie von Yehudi Menuhin Live Music Now Frankfurt am Main e.V. gefördert und spielen in diesem Rahmen zahlreiche Konzerte. Darüber hinaus können wir u.a. auf Konzerte im Rahmen des Musikmesse Festivals Frankfurt, der Musikerresidenzen der Studienstiftung des Deutschen Volkes, des MuseumsSalons der Museumsgesellschaft Frankfurt, im Beethoven Haus Bonn oder der Hessischen Staatskanzlei Wiesbaden zurückblicken.

www.duosaxophilie.de